(zeitliche Zelle -->>
                                                                                           

Idee Zeit

 Die Welt anders denken  --->>>
Aufwachen, aus einer sonnenzeitlich - biologisch begründeten -  Traumwelt.

 Der Prozess des Lebens  ist jenseits von Anfang oder Ende.
Es geschieht aus der Perspektive eines Bewusstseins.

Eine zeitliche Existenz  - dagegen -
geht allzeit aus einer vorausgegangenen Vergangenheit hervor.
 
Aus dieser zeitlichen Vergangenheit werden wir - im heliozentrischen Weltverständnis -
  als Person, auf der Erde, in ein immer schon vor uns bestehendes
 - Sonnensystem -  hineingeboren.


Die Wirklichkeit unseres Dasein realisiert sich jedoch,
 aus dem Spannungsfeld einer
unauflösbaren Unvereinbarkeit,
 - im Energiefeld eines Raumes

Zwischen Geist und Zeit
existieren wir in Form eines vergänglichen Phänomens
  - als Traumwelt in einer zeitlichen Matrix - 
als Gesammtkunstwerk ”Zeit”. des Bewusstseins.

 Jede zeitliche Existenz entsteht letztlich ursprünglich,
realisiert sich als zeitliches Dasein, durch eine Selektierung,
 durch die Einnahme einer eigenen Perspektive, im  Energiefeld des Raumes

Alles realisiert sich mit Hilfe einer Zeit bindenden Perspektive des Bewusstseins.
 

   Dort wo ein Ausbruch aus der Welt zeitlicher Erscheinungen gelingt,
eröffnet sich eine universelle Freiheit.
- Moksha wird möglich -

Unsere Sonne  ist die zentrale, - die zeitliche Perspektive - und Idee,
im Spiel des Bewusstseins.

                                                                                                  
impressum  -- Egon Teske

IdeeZeit
PnkLeiste
Westautralien