Zeitraum

Als Person,
aus der Energie und der Formlosigkeit der RaumZeit heraus separiert,
 existieren wir - im Ganzen des Geschehens - als personelle Perspektive,
existieren involviert, in der Matrix eines zeitlichen
Zusammenspiels,
als separate Perspektive, im Ganzen eines zeitlichen Daseins.

Mit unserer Geburt als Person, beginnt eine zeitliche Vergänglichkeit,
 die Reise zwischen Anfang und Ende, einer personellen Lebensspanne.
 


Begegnungen im ZeitRaum finden in einem heliozentrischen,
dualen Spannungsraum statt, werden mit der Perspektive einer Sonne,
in  Phänomene zeitlicher Existenz gebunden.

 Dem gegenüber existieren wir in der RaumZeit - vorzeitlich - 
 über ein “Personell-biologisches-hinaus”.
Jener Unterschied, eine zeitliche Dualität,
das Wechselspiel zwischen Zeit und Raum, wirkt in allen
zeitlichen Begegnungen - grundlegend - .
 

 

PnkLeistetitle=Portal"
MatrixP