Aktion

Mit der Perspektive Mars beginnt eine erste Aktivierung 
(Prägung) zeitlicher Existenz.

 Mit der Perspektive Mars wirkt die Ur Energie einer zeitlichen  Sexualität,
im  Prozess und der Gesamtheit des zeitlichen Daseins.

So wie sich zwischen Sonne und  Merkur, die unformulierte Energie - das Licht -
 mit der Perspektive  Merkur, zwischen Sonne und Merkur, sich zu einen ersten
zeitlichen Impuls realisiert (beginnt sich zu Gedanken zu formulieren),

so geschehen mit der Geburt einer Person, auf der Erde, zwischen Erde und Mars, in dieser noch
 jungfräulichen, biologischen Daseinsform, im Dasein  (in morphogenetischer  Ungetrennheit),
 mit der Perspektive  Mars,  die Übertragung ursprünglicher und zentrale Erfahrungsprozesse.
 Es entstehen in den Anfängen des biologischen Daseins, zentrale Formen zeitlicher Orientierung.
(Die Integration in eine zeitliche Welt geschieht hier noch ungefiltert- in ungeteilter- Weise)
 


Menschenzeit1
Unschuld
Diese ursprüngliche  Lebensenergie richtet sich auf den ganzheitlichen Prozess des Lebens,
also nicht nur - primär - auf den Erhalt  personeller Selbsterhaltung,
sodass, Erhalt und Zerstörung des zeitlichen Daseins,
  - mit der Antriebsenergie - Perspektive Mars -
 aus einem ganzheitlichen Prozess (ursprünglicher Sexualität) 
Sterben und Werden gleichermaßen betrifft.

4Richtungen03

PnkLeistetitle=Portal"
MatrixP