Licht

Erste, noch ungeteilte Energieform des zeitlichen Daseins

PhaseLichtZeit1

Das Licht ist unformulierte Energie der Zeit, erstes zeitliche Dasein.
Aus dieser zeitlichen Spannung entstehen, mit Hilfe von Begegnungen,
- zeitliche Erscheinungen und Formulierungen- .

 Licht entsteht bei der Zeugung eines zeitlichen Anfanges, (Sonne)
ist Spannung zwischen der Unvereinbarkeit von Geist und Zeit.
Da der Geist und die Zeit unvereinbar sind
 entstehen aus der Spannung, mit der Aktion einer Geburt
 zeitliche Erscheinungsformen und Phänomene.
 
  In der Energie des Lichtes existieren Ursprung und Gegenwart noch als ungetrennte Energie, ist das Ursprünglichste des zeitlichen Dasein.

Mit der Perspektive eines Bewusstseins
- realisieren und formulieren sich -
   zeitlich, kausale Erscheinungen.

In der Zeit existieren 3 Anfänge = zeitliche Geburtsorte (Nullorte)
3AnfangeAn diesen Orten entsteht  zeitliches Dasein urspünglich und neu,
als Licht - zeitliche Existenz - und mit Saturn gehen wir über uns hinaus.

   4Richtungen03   

PnkLeiste
MatrixP